Ersatztermin wird noch bekannt gegeben
BASEL, St. Jakob-Park

Zurück

Der St. Jakob-Park ist die Heimstätte des FC Basel 1893 und regelmäßiger Austragungsort von Länderspielen der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft sowie von Konzerten mit Kapazität von 38512 Plätzen.
Vor 33‘433 Zuschauerinnen und Zuschauern spielte der FC Basel 1893 am 15. März 2001 im Eröffnungsspiel gegen Lausanne-Sport ein 0:0. Den Fußballfans blieben seither zahlreiche Spiele im St. Jakob-Park in bester Erinnerung – sei dies auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Noch nicht allzu lange ist es her, als das Eröffnungsspiel der UEFA EURO 08 im St. Jakob-Park angepfiffen wurde oder neben der Schweizer Nationalmannschaft Stars wie Ronaldinho, Rooney und Totti zu bewundern waren. Im St. Jakob-Park spielte sich der FC Basel 1893 nicht nur zum Schweizermeister und Cupsieger, sondern griff nach den Sternen und behauptete sich in der Champions League.
Am 7. September 2001 wurde die offizielle Eröffnung mit Bryan Adams und den Lovebugs im Stadion gefeiert. Die Konzerte von AC/DC, Bryan Adams, Herbert Grönemeyer und Simon & Garfunkel, Metallica, Helene Fischer sowie die Openair-Opern Aïda und Nabucco begeisterten seither unzählige Zuschauerinnen und Zuschauer.
Für die UEFA EURO 2008 wurde das Stadion mit der Galerie mit zusätzlichen 7‘700 Plätzen erweitert. Eröffnet wurde diese im ausverkauften St. Jakob-Park mit dem Spiel Schweiz gegen Brasilien (1:2), am 15. November 2006.

Anschrift:

St. Jakob-Park
St. Jakobs-Strasse 395
4052 Basel
Schweiz

Anfahrt zum St. Jakob-Park

Mit dem Auto
Im Stadion St. Jakob-Park selber befinden sich auf zwei Etagen ca. 680 Parkplätze, welche während den Öffnungszeiten des Shopping Centers St. Jakob-Park zugänglich sind.

Mit dem Bus
Ebenfalls nur wenige Meter neben dem Stadion befinden sich die Haltestellen „St. Jakob“ der BVB-Buslinien 36 sowie der BLT-Buslinien 37 und 47.

Mit dem Zug (Basel SBB)

Mit dem Zug im Bahnhof „Basel SBB“ angekommen, nehmen Sie eine der Tramlinien 8, 10 oder 11 und Fahren eine Station bis zum „Aeschenplatz“. Dort steigen dann auf die Tramlinie 14 um, welche Sie direkt zum St. Jakob-Park bringt. Die Fahrzeit beträgt ca. 10 Minuten.

Mit dem Zug (St. Jakob)

Der Joggeli-Shuttle verkehrt bei Grossevents zwischen dem Bahnof SBB und der Stadioneigenen Haltestelle. Die Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte separaten Meldung auf der FCB-Webseite oder nach einem Match auf dem Stadion-Screen. Die Fahrzeit beträgt ca. 5 Minuten.

Mit dem Zug (Bad. Bhf.)

Beim Badischen Bahnhof angekommen, nehmen Sie die Buslinie 36, welche Sie ohne Umsteigen zum St. Jakob-Park bringt. Die Fahrzeit beträgt ca. 15 Minuten.

Mit dem Tram

Nur wenige Schritte neben dem Stadion befindet sich die Haltestelle „St. Jakob“ der BVB-Tramlinie 14.

Mit dem Fahhrrad/Moped

Direkt vor dem Stadion befinden sich an verschiedenen Standorten speziell ausgeschilderte Parkplätze für Fahrräder und Mopeds.

Mit dem Flugzeug

Direkt vor dem Euroairport nehmen Sie die Buslinie 50 bis zum „Bahnhof SBB“ und steigen dann auf eine Tramlinien 8, 10 oder 11 um und fahren eine Station bis zum „Aeschenplatz“. Dort steigen Sie auf die Tramlinie 14 um, welche Sie direkt zum St. Jakob-Park bringt. Die Fahrzeit beträgt ca. 25 Minuten.